Infos

24.09.2012

Mieterbrief 6


Nach der Zustimmung zur Überbauungsordnung im Frühling dieses Jahres haben die Berner Stimmbürgerinnen und Stimmbürger am vergangenen Wochenende auch den Baukredit für die Siedlung Stöckacker Süd angenommen. Uns freut das sehr. Denn dies bedeutet, dass im Stöckacker-Quartier nach rund sechsjähriger Planung eine neue Siedlung mit 146 zeitgemässen Wohnungen für verschiedene Wohnbedürfnisse entstehen kann.

Wann wird gebaut?

Als möglichen Zeitpunkt des Baubeginns nannten wir in den Mieterbriefen, in denen wir Sie laufend über den Stand der Planung informiert haben, zuerst das Jahr 2012, später hat sich der vorgesehene Baubeginn ins Jahr 2013 verschoben. Nach dem positiven Ausgang der beiden Volksabstimmungen gehen wir davon aus, dass bis im Frühling 2013 die rechtskräftige Baubewilligung vorliegt. Somit könnte mit den Bauarbeiten, das heisst mit dem Rückbau der Siedlung, im Lauf des nächsten Jahres begonnen werden.

Wann müssen Sie ausziehen?

Seit den ersten Informationen über das Projekt Stöckacker Süd im Januar 2008 machte die städtischen Immobilien Ihnen gegenüber immer deutlich, dass für den vorgesehenen, so genannten Ersatzneubau der Siedlung sämtliche Mieterinnen und Mieter aus ihren heutigen Wohnungen ausziehen müssen. Sie haben von uns im Spätherbst 2011 Kündigungen (oder befristete Verträge) per 30. April 2013 bekommen. Dabei bleibt es: Auf Ende April 2013 läuft Ihr Mietverhältnis aus.

Wie können wir Ihnen helfen?

Der Auszug aus einer Wohnung, in der man Jahre und vielleicht Jahrzehnte gelebt hat, ist sicher nicht einfach. Um Sie im Rahmen unserer Möglichkeiten beraten zu können, öffnen wir deshalb wieder unser Mieterbüro.

Mieterbüro:
Bethlehemstrasse 181
1. Stock, links

Die nächsten Öffnungszeiten sind:

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 17 bis 18 Uhr
Mittwoch, 10. Oktober 2012, 17 bis 18 Uhr
Mittwoch, 17. Oktober 2012, 17 bis 18 Uhr
Mittwoch, 24. Oktober 2012, 17 bis 18 Uhr
Mittwoch, 31. Oktober 2012, 17 bis 18 Uhr

In der Siedlung Stöckacker Süd entstehen Familienwohnungen in unterschiedlicher Grösse, Wohnungen für Seniorinnen und Senioren und Wohnungen für neue, urbane Wohnbedürfnisse (Town Houses). Sollten Sie selber Interesse an einer der neuen Wohnungen haben, dann melden Sie sich bei der städtischen Immobilien (031 321 76 76) oder bei Ihrem Bewirtschafter. Mehr Informationen finden Sie unter:
www.stoeckackersued.ch

Wir haben in den vergangenen Jahren versucht, Sie regelmässig und offen über den Planungsprozess für die Siedlung Stöckacker Süd zu informieren. Von Ihrer Seite haben wir – bei allen Sorgen und Ungewissheiten, die ein solches Projekt für die betroffene Anwohnerschaft mit sich bringt – viel Verständnis und Interesse am Bauprojekt gespürt. Dafür danken wir Ihnen herzlich.


STOECKACKER_SUED_Mieterbrief_6___24.09.2012.pdf 838 K